Knowledge hub > A1 Cloud Connect sorgt für eine sichere private Verbindung für Ihre Cloud Lösung

A1 Cloud Connect sorgt für eine sichere private Verbindung für Ihre Cloud Lösung

12-03-2017 Wolfgang Schwarz, A1


Cloudification, die „Übersiedlung“ von Daten und Programmen in die Cloud, ist eines der großen Themen der Digitalisierung. Kein Wunder, bietet das Arbeiten in der Cloud auch viele Vorteile: Komplexe IT-Architektur kann auf ein Minimum reduziert werden, der Bedarf an Speicherplatz lässt sich flexibel anpassen, Live-Zusammenarbeit wird ermöglicht und es ist kostengünstig. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang eine sichere Anbindung zum Cloud-Provider. Wie lässt sich eine solche realisieren?

 

Worauf Sie bei der Verbindung des Firmennetzes mit dem Cloud-Provider achten müssen

Die Kombination von firmeninternen Services und Cloud-Services wird immer wichtiger und beliebter. So können Unternehmen Applikationen und Services von Anbietern wie Microsoft oder Amazon für ihren eigenen Bedarf nutzen. Dabei ist es wichtig, dass die Verbindung zwischen Firmennetz und Cloud-Provider nahtlos und sicher erfolgt: Es geht schließlich um vertrauliche Firmendaten. A1 Cloud Connect realisiert diesen Brückenschlag.

 

A1 Cloud Connect: Eine sichere Anbindung für die Nutzung von Cloud-Anwendungen

Mit A1 Cloud Connect haben Sie die Möglichkeit, eine direkte, schnelle und vor allem sichere Verbindung zu Cloud-Providern herzustellen. Da diese Anbindung nicht über das Internet erfolgt, ist in der Cloud ein Arbeiten mit der Sicherheit und Schnelligkeit eines privaten Netzes möglich. Die Cloud-Services werden nahtlos in Ihre Firmenstruktur integriert. Die Verbindung kann direkt aus einem bestehenden A1 MPLS Network oder über A1 Ether Link Service erfolgen. Selbstverständlich unterliegt A1 Cloud Connect höchsten Sicherheitsstandards: Ihre Verbindung zur Cloud ist so sicher wie Ihre Firmenanbindung.
Derzeit ermöglicht A1 die Verbindung von Ihrem Firmennetzwerk mit dem Cloud-Provider Microsoft Azure. Die Anbindung erfolgt dabei über die Microsoft Express Route, die wie eine interne Verbindung agiert. Als starker IT-Partner ist sich A1 darüber bewusst, dass auch andere Cloud-Provider für Unternehmen attraktiv sind. Daher wird das Angebot Zug um Zug erweitert: Nach Microsoft wird es bei A1 die Möglichkeit geben, Firmennetzwerke mit den Amazon Web Services zu verbinden.

Über diesen Partner

A1, Die IT-Infrastruktur für morgen. Mobilität und Erreichbarkeit wird zukünftig eine noch größere Rolle als bisher spielen. Heterogene IT-Landschaften machen es immer schwieriger Skalierbarkeiten zu nutzen und dabei die Kosten im Auge zu behalten.

Weitere Inhalte von diesem Partner

Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von: